Octonode Project

Willkommen zu einem meiner seltenen Posts.

Hier geht es mal wieder um Node-Red und Octoprint.
Da mich das MQTT-Plugin für Octoprint enttäuscht hat habe ich mir die mühe gemacht und mich durch die REST-API von Octoprint gewühlt. Tatsächlich ist es viel einfacher als MQTT und gibt uns Plastikschmelzern die Möglichkeit den Drucker ohne Apps oder sonstige unnötige Resourcen fern zu steuern.

Was brauchen wir?

  • Einen Raspberry Pi für Octoprint
  • Einen Raspberry Pi für Node-Red

Wie man Octoprint installiert erfährst du auf https://www.octoprint.org

Auf dem zweiten Raspberry Pi wird Raspbian installiert. Wie man das macht erfährst du im folgenden Video von Karesyk

Auch zu Node-Red gibt es natürlich ein Tutorial (von haus-automatisierung.com) wie man es installiert, MQTT installiert und absichert. Auch wenn in diesem Projekt kein MQTT verwendet wird, ist es doch sinvoll dies zu installieren, wenn man schalter, birnen oder anderes damit steuern möchte.

So nun zum eigentlichen Projekt.
Wenn Node-Red installiert ist, gehst du in das Menü oben rechts und suchst den Punkt >Manage Palette<. Unter Install suchst du folgende nodes und installierst sie natürlich

  • string
  • dashboard
  • interval

Unter folgendem Link findest du einen BasicFlow der dir zeigt wie man den Drucker Liest und kontrolliert.
Github Repository OctoNode
Gehe einfach wieder ins Menü, klicke Import->Clipboard und füge den Text ein. Jetzt solltest du soetwas auf dem Schirm haben

 

 

 

 

Nicht exakt das selbe, da ich noch mehr hinzu gefügt habe.
Die markierten Nodes müssen angepasst werden.

http://ipadresse/api/printer?apikey=abcdefg...
NICHT kopieren! Wenn du es nur rein kopierst wird am ende gar nichts mehr funktionieren. Also anpassen mit der IP-Adresse deines Octoprint-Servers und dem API-Key der Octoprint Instanz.

Oben rechts auf Deploy klicken und unter der http:\\<ipadresse>:1880/ui sollte nun das Dashboard erscheinen. Natürlich kannst du es nach deinem Gusto anpassen umschreiben und tun was immer du magst. Du kannst auch verschiedene Instanzen von Octoprint gleichzeitig steuern. Das bedarf zwar etwas arbeit, aber es ist recht einfach wenn man den dreh mal raus hat.

Hier noch der Link zur REST-API wenn du noch weitere funktionen testen möchtest.

So und nun viel Spaß

Miko (Sven)

Leave a Reply