Howto make a Dashbutton-Doorbell

Today I was able to fix a serious issue I had with the doorbell.
My old doorbell was a 433Mhz set, Transponder and receiver. But My home has thick walls and the office is way to far from the transponder to receive a signal of any kind.
So what to do?

I searched the net for solutions which are simple and cheap. It took quite a while to find a real useful solution.
The one I found was just what I needed. NotEnoughTECH on Youtube shows a solution that is just simple and cheap.

So I got myself an Amazon Dashbutton for 4.99€.
The Raspberry Pi with Node-Red is already running as part of my home automation anyways.

Lets start:

We need the following things to make it work.

– A Rasberry Pi. Model does not matter but I used RPi 3
Amazon Dash Button . Yes I used the one with the bunny.
– An enclosure for it to use it outside. I made these parts on my 3D Printer Doorbell.7z
– Your cellphone with bluetooth and wifi
– Your browser

First you need to install Raspberry and Node-Red.
Howto install your rasbian-OS
When that is finished you need to login into your Raspberry Pi’s console and install Node-Red from there.

sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade
sudo apt-get install curl

bash <(curl -sL https://raw.githubusercontent.com/node-red/raspbian-deb-package/master/resources/update-nodejs-and-nodered)

Depending on your Pi, it can take up to 30 minutes to install. Follow the instructions on your screen to make it autostart.

Now that we installed node red you need to add the the packages we need to make the dashbutton work.
So lets install its dependancy and add the node.
node-red-contrib-amazondash

sudo apt-get install libpcap-dev
npm install node-red-contrib-amazondash

NotEnoughTech made this great Tutorial that will help you alot and I cant write it any better.
Control Yeelight Smart Bulb with Amazon Dash buttons.
There is no difference in what you add at the end.

I send the signal to my telegram bot, show a note on my dashboard and my EchoDot tells me when someone rings the bell.
It just belongs in your phantasies what you do with it. But I will get a few more buttons for other stuff.

Many thanks to NotEnoughTECH who shows a solution for an interesting issue.

Endlich!!! Raspberry Pi 3B+

Endlich ist er da. Der Raspberry Pi 3B+ ist bei mir eingetroffen.
Soweit so gut. Also erstmal ein Octopi Image gezogen. Nein nicht das normale, sondern die Nightly Version. DENN die normale Version startet nicht auf dem 3B+.

Frisch geladen und eine neue SD-Karte ausgepackt. Auf in den Kartenleser, Etcher angeworfen und dann das “You are not permitted to perform this Task”
Was zum Teufel soll das bitte? WARUM?
Karte aus und wieder ein gesteckt. Nichts geht.
Ok… SD Formatter und neu formatieren.
3
2
1
Selbes Spiel.
Notebook auf. Ubuntu gestartet und das Image dort aufgespielt ohne Probleme. Soviel zum Windows 10 Spring Update.

Wlaneinstellungen angepasst und gleich rüber zum Drucker. Den Raspberry 3 ausgetauscht und Tada läuft wie eine Eins. MQTT Plugins, Octolapse und ein paar andere aufgespielt. Node-Red für IOT und nun Läuft das Schätzchen gefühlt viel schneller als der alte Pi3.

WLan zu Ethernet Brücke. Eine besondere Herausforderung.

Folgende Problemstellung. Ich habe einen Anbau am Haus in dem der WLan-Empfang estrem schlecht ist. Erste Versuche mit einer Yagi-Antenne waren erfolgreich und ich konnte in meiner Kleinen Werkstatt im Anbau schon recht schnell Surfen. Jedoch möchte ich weitere Geräte im Netzwerk betreiben können. Hier benötige ich für Arduino Projekte einen Switch.

Also den Raspberry 2 rausgekramt. Eine externe WiFi-Karte von Alfa Networks und die Yagi fest geschraubt. 
Folgende Anleitung habe ich genutzt  um eine WiFi2Eth Brücke zu bauen.
Morgen kommt der Switch an das Netzwerk und ich schaue was passiert

Rapi Node Robot



Und noch ein kleines Prokekt… naja klein.

Ein kleiner Roboter der über Webinterface auf einem Raspberry PI gesteuert wird. Dazu ein ArduinoUno als Treiber für Ultraschallsensor und Motoren. Mit dem Ultraschall Sensor kann er auch autonom fahren ohne das er an Wände stößt. Wenn ich Zeit und Lust habe kommt ein Arduino Mega zum Einsatz um ein besseres Fahrgestell anzutreiben. Eventuell auch ein paar kleine Gimmicks wie ein Räumschild oder ein Kehrbesen. Eventuell dann mit einer 12V Gel-Batterie. Mal sehen was mir einfällt.