Perseidenschauer

UPDATE: Ein Bild hat es geschafft

Morgen Abend, am 12. August ist es soweit. Die Perseiden erreichen ihren Höhepunkt.
Man rechnet mit 100 bis 150 Sternschnuppen in der Stunde.
Natürlich hält mich nichts zurück und ich werde auf unseren Berg fahren um mir das
Schauspiel an zu schauen und wenn es klappt natürlich auch mal wieder tolle Bilder auf zu nehmen.
Man darf es sich nicht entgehen lassen! Auch wenn es jedes Jahr passiert, ist es doch etwas
besonderes für jeden der es bisher noch nicht mit erlebt hat oder jemanden der interessiert ist an Astronomie.

Worauf sollte man achten wenn man die Perseiden beopachten möchte?

  • Dunkle erhöhte Orte suchen
  • Wenn man mit dem Auto da ist, ALLE Lichter aus.
  • Fotos und Videos brauchen besondere Einstellungen: Iso 800 – 1600
  • Langzeitbelichtungen sollten mindestens 30 Sekunden Blende haben

Also werde ich meine Nikon P900 schnappen und auf gehts. Vielleicht gibt es ja auch eine schöne Zeitraffer oder Sternenspur Aufnahme.

Wir sind gespannt

 

Mehr infos hier https://www.timeanddate.de/astronomie/sternschnuppe/perseiden

Hier werde ich zu finden sein: https://www.google.de

Lunar Eclipse 2018

Natürlich konnte ich es nicht lassen und habe mich selbst in die Nacht hinaus begeben um Fotos von unserem Mond zu machen wie er durch den Kernschatten der Erde wandert. Hier ein Haufen Impressionen für meine lieben Leser. Mond Mars und Jupiter mit vier Monden

Alles wurde aufgenommen mit einer Nikon P900 mit der firmware 1.5.

SSH und Impressum

Es ist geschehen. Die Webseite wurde vor kurzem auf SSH(HTTPS) und ein DSGVO-konformes Impressum umgestellt.
Somit sind eure Daten auf dem weg durch das Internet geschützt und ihr müsst euch keine Sorgen machen.
Naja zumindest minimal. Denn wer betreibt schon einen MITM-Proxy mit SSH decoder.
.
.
.
STILLE
.
.
.
Ich würde jede Wette eingehen das es davon in Zukunft sehr viel mehr gibt.

Leistungsschutzrecht Willkommen im Neuland 2.5

Solange es noch erlaubt ist, teile ich dieses Video mit euch.
Ein Trauerspiel! Damit werden Youtuber, Newsagreggatoren und Netzwerke zerstört. Viele Leute verlieren ihre Lebensgrundlage und die freie Meinung wird beschnitten. 
Wir deutsche werden nicht aufstehen. Denn wir sind schon lange nicht mehr “Ein Volk”. Wir sind ein Haufen von Duckmäusern und Jasagern geworden, bei denen sich jeder selbst der nächste ist. 
Die Medien spielen nur mit den bösen bösen Einwanderern und Donny Trump als Aufhänger. Jedoch wird nirgendwo erwähnt das unsere Freiheit den Bach runter geht. Da hat man nun 30 Jahre gebraucht um die Stasi auf zu arbeiten und jetzt werden deutsche, nein Europäer mundtod gemacht. In der freien Entfaltung beschnitten, überwacht, gemaßregelt und bestraft. 
Alles schön in der WM-Zeit damit der dumme Bürger es nicht wahrnimmt. 
Armes Europa!